Katzentrinkbrunnen werden von Katzenhaltern durchaus belächelt. Als würde ein Wassernapf nicht ausreichen, um die Flüssigkeitsaufnahme der Katze sicherzustellen, soll ein Katzenbrunnen eine Alternative darstellen. Als Halter von 3 Katzen haben wir uns bereits vor einigen Jahren mit diesen Produkten auseinandergesetzt und aufgrund des doch verhältnismäßig geringen Kaufpreises, den ein oder anderen Katzentrinkbrunnen gekauft und getestet. Heute kann ich sagen, dass die Entscheidung zum Kauf eines Katzenbrunnens richtig war.

Katzenbrunnen-Ratgeber

In diesem Ratgeber zeige ich dir, worauf Du beim Kauf eines Katzenbrunnens achten solltest, welche unterschiedlichen Katzenbrunnen-Modelle es gibt und was Du im Hinblick auf dessen Reinigung und Pflege wissen solltest. Zudem möchte ich dir mit dem Katzenbrunnen Test- und Erfahrungsberichten bei der Kauentscheidung helfen. Und sollten dich Katzenbrunnen in ihrer Optik nicht ansprechen, zeige ich dir Alternativen.

Zunächst einmal schauen wir uns jedoch an, wann der Kauf eines Katzenbrunnens sinnvoll sein kann.

Darum solltest Du einen Katzenbrunnen kaufen

Wasser ist gleich Wasser, so könnte man meinen. Doch nicht jede Katze trinkt gerne Wasser aus einem Wassernapf, oder einem Schälchen. Auch bei uns zeigte sich mit dem Kauf unserer Maine-Coon Dame Filly, dass diese das Wasser im Wassernapf mied. Stattdessen zeigte sie immer großes Interesse an fliesendem Wasser aus dem Wasserhahn. So hatten wir uns seinerzeit für den Kauf eines Katzenbrunnens entschieden.

Katzenbrunnen-Vergleich

Im großen Katzenbrunnen-Vergleich zeige ich dir, welche Katzenbrunnen nicht nur besonders häufig gekauft werden, sondern auch welche Trinkbrunnen bei Katzen und Katzenhaltern besonders gut ankommen.

Einfach mit gedrückter linker Maustaste über der Tabelle von rechts nach links den Mauszeiger ziehen, oder unterhalb der Tabelle zum blättern auf einen der Punkte klicken, um weitere Katzenbrunnen im Katzenbrunnen-Vergleich angezeigt zu bekommen.

  •  Wähle Deinen Katzenbrunnen
  •  Amazon-Bewertung
  •  Leistung
  • Den aktuellen Preis laden wir zur Laufzeit der Seite. aktueller Preis
  •  Füllmenge
  •  Haarfilter
  •  Füllstandsanzeige
  •  Aktivkohlefilter
  •  Lautstärke
  •  Material
  •  Form
  • L = Länge; B = Breite; H = Höhe; D = Durchmesser;  Maße
  • Den aktuellen Preis laden wir zur Laufzeit der Seite. aktueller Preis
  •  Besonderheiten
  • AIIYME
    Trinkbrunnen mit App

  • 5,0 von 5,0 Sternen
  • 3,0 Watt
  • B083R9HR3P
  • 2,5 l
  • sehr leise
  • Kunststoff
  • eckig
  • Beleuchtung
    App-Steuerung
  • Parner
    Katzen-Trinkbrunnen mit Edelstahl

  • 4,8 von 5,0 Sternen
  • 2,0 Watt
  • 33,99 €
  • 2,5 l
  • extrem leise
  • Kunststoff / Edelstahl
  • eckig
  • L: 210 mm
    B: 175 mm
    H: 12 5mm
  • 33,99 €
  • Beleuchtung
  • Bonve Pet
    Trinkbrunnen für Katzen

  • 4,8 von 5,0 Sternen
  • 2,0 Watt
  • 2,5 l
  • sehr leise
  • Kunststoff
  • eckig
  • L: 180 mm
    B: 180 mm
    H: 15 5mm
  • Beleuchtung
  • AERB
    Katzenbrunnen

  • 4,5 von 5,0 Sternen
  • 5,0 Watt
  • 2,4 l
  • extrem leise
  • Kunststoff / Edelstahl
  • rund
  • D: 195 mm
    H: 150 mm
  • Beleuchtung
  • pedy
    Katzenbrunnen

  • 4,4 von 5,0 Sternen
  • 1,5 Watt
  • 2,4 l
  • sehr leise
  • Kunststoff
  • rund
  • D: 180 mm
    H: 130 mm
  • Beleuchtung
  • Parner
    eckiger Katzenbrunnen

  • 4,4 von 5,0 Sternen
  • 2,0 Watt
  • 27,99 €
  • 2,5 l
  • sehr leise
  • Kunststoff
  • eckig
  • L: 195 mm
    B: 195 mm
    H: 150 mm
  • 27,99 €
  • Beleuchtung
  • Petsafe Avalon
    Katzenbrunnen aus Keramik

  • 4,3 von 5,0 Sternen
  • 3,0 Watt
  • 75,34 €
  • 2,0 l
  • sehr leise
  • Keramik
  • rund
  • D: 257 mm
    H: 159 mm
  • 75,34 €
  • Lucky-Kitty
    Katzenbrunnen aus Keramik

  • 4,3 von 5,0 Sternen
  • 2,0 Watt
  • 64,90 €
  • 1,5 l
  • hörbare Vibration
  • Keramik
  • oval
  • L: 290 mm
    B: 230 mm
    H: 130 mm
  • 64,90 €
  • Nemobum
    Katzenbrunnen mit Wasserfall

  • 4,2 von 5,0 Sternen
  • 3,0 Watt
  • 3,0 l
  • sehr leise
  • Kunststoff
  • eckig
  • L: 206 mm
    B: 187 mm
    H: 180 mm
  • catit
    Blumentrinkbrunnen

  • 4,2 von 5,0 Sternen
  • 4,0 Watt
  • 25,99 €
  • 3,0 l
  • hörbare Vibration
  • Kunststoff
  • rund
  • D: 210 mm
    H: 185 mm
  • 25,99 €

Unsere Katzenbrunnen Erfahrungen

Nachdem wir den Katzenbrunnen aufgebaut, angeschlossen und mit Wasser gefüllt hatten, wurde dieser sogleich in Betrieb genommen. Seither trinkt unsere Maine-Coon Dame ausnahmslos am Katzenbrunnen. Unser Britisch-Kurzhaar-Kater Rasmus mochte diesen Katzentrinkbrunnen jedoch weniger, weshalb wir uns gleich noch weitere Katzenbrunnen kauften, um in Erfahrung zu bringen, ob er Trinkbrunnen und somit fließendes Wasser generell ablehnt, oder es einfach nur am Katzenbrunnen selbst lag. Nachdem wir weitere Katzenbrunnen aufgestellt hatten, befand sich unsere Maine-Coon Dame im 7. Himmel. Sie suchte tatsächlich jeden Katzentrinkbrunnen auf und trank daraus. Und in der Tat nutzte auch unser BKH-Kater Rasmus zwei, der insgesamt 5 Katzenbrunnen.

Katzenbrunnen Test- & Erfahrungsberichte

Über die Jahre haben wir, vielmehr unsere Katzen, schon einige Katzenbrunnen im Dauerbetrieb getestet. Die Erfahrungen deckten sich nicht immer mit den Eindrücken, die andere Katzenhalter mit den Katzenbrunnen haben sammeln können. Hier die Test- und Erfahrungsberichte, der von uns getesteten Katzenbrunnen.

Parner Katzen Trinkbrunnen aus rostfreiem Stahl

Parner-Katzentrinkbrunnen mit Edelstahl - Blume und Blatt
Parner-Katzentrinkbrunnen mit Edelstahl – Blume und Blatt

Mit dem Kauf des Parner Katzen Trinkbrunnen aus rostfreiem Stahl starteten wir einen erneuten Versuch, neben unserer Maine-Coon Katze auch unseren Britisch-Kurzhaar Kater zum trinken aus dem Katzenbrunnen zu motivieren. Nun muss man dazu sagen, dass unser Kater keineswegs trinkfaul ist, sondern eher das stille Gewässer bevorzugt. Dennoch  wollten wir, dass auch der Kater den Trinkbrunnen nutzt.

Was mich beim Parner Katzen Trinkbrunnen direkt angesprochen hat, war Deckplatte aus rostfreiem Stahl und nicht wie sonst üblich Plastik. Darüber hinaus eine Anzeige des Wasserstands, so dass man den Brunnen nicht öffnen muss, um dies zu prüfen. Nachdem ich den Trinkbrunnen für die Katzen aufgebaut und mit Wasser gefüllt hatte, wurde dieser natürlich gleich in Betrieb genommen.

Natürlich lies es sich unsere Maine-Coon Katze wieder einmal nicht nehmen und weihte den Katzenbrunnen höchstpersönlich ein. Und tatsächlich weckte der neue Trinkbrunnen auch die Neugier unseres BKH-Katers, der auf einmal auch zu schlabbern begann. Endlich ein Katzenbrunnen, für welchen sich auch unser Kater interessierte. Ein Glücksmoment. Auch unser neu dazugestoßener Mischlingskater, aus Heiliger Birma und Maine-Coon, Carlos ist von dem Trinkbrunnen angetan.

Der Katzentrinkbrunnen von Parner ist inzwischen seit über einem Jahr im Dauerbetrieb. Weder streikte zu irgendeinem Zeitpunkt die 2 Watt starke Pumpe, noch änderte sich in dieser Zeit der Geräuschpegel der Pumpe. Natürlich muss man zwischenzeitlich immer wieder einmal auch den Filter wechseln. Doch das gehört nun mal zu der Hygiene eines Trinkbrunnens einfach dazu und ist auch bei den allermeisten Trinkbrunnen der Fall.

Unser Fazit: sehr gut

Der Parner Trinkbrunnen für Katzen aus rostfreiem Stahl hat uns, insbesondere jedoch unsere Katzen absolut überzeugt. Er wirkt durch das rostfreie Stahl sehr wertig, lässt sich leicht pflegen und weißt keinerlei Makel auf. Auch die Pumpe des Brunnens ist ausgesprochen leise, so dass man einzig und allein das Geplätscher des Brunnens wahrnimmt. Auch das Preis-Leistungsverhältnis des Katzenbrunnens ist meines Erachtens unschlagbar. Ein Produkt, welches ich uneingeschränkt empfehlen kann.

Produkt bei Amazon anschauen*

catit Blumentrinkbrunnen für Katzen

catit Katzen Blumentrinkbrunnen grün mit Blume und FüllstandsanzeigeUnser erster Katzenbrunnen war der catit Blumentrinkbrunnen. Zugegebenermaßen sprach mich damals beim Kauf die Optik des Brunnens an. Das Gefäß selbst in weißer Farbe gehalten, den Deckel mit Wasserablauf in grüner Farbe, was für mich den klassischen Rasen repräsentierte und darauf die Blume. Quasi ein kleines Blumenbeet für die Wohnung.

Der Aufbau des catit Blumentrinkbrunnen ist einfach und selbstklärend. Zunächst einmal auspacken, Pumpe mit den Saugnäpfen an der dafür ausgesparten Fläche im Boden befestigen, Wasser einfüllen, Filter an der vorgesehenen Stelle einsetzen und Blume befestigen und schon kann es losgehen.

Zugegebenermaßen war ich beim Kauf unseres ersten Katzentrinkbrunnens natürlich etwas skeptisch. Würden unsere Katzen den Brunnen annehmen, oder nicht? Auch konnte ich nicht einschätzen, ob die Geräuschentwicklung, sei es nun durch die Pumpe, oder des plätschernden Wassers, stören könnte. Beides jedoch war ausgesprochen leise.

Während unsere Maine-Coon-Katze den Brunnen gleich erorberte, zeigte sich unser Britisch-Kurzhaar-Kater ausgesprochen aggressiv. Er mochte den Brunnen nicht, zumindest nicht zu diesem Zeitpunkt, denn er war erst 3 Monate alt. Ob ihn nun das Geplätscher des Brunnens störte, oder er sich an der Farbe des Trinkbrunnens störte, kann ich nicht sagen. Was ich aber sagen kann ist, dass er den Blumentrinkbrunnen täglich in seine Einzelteile zerlegte. Falls nun jemand vermutet, er sei mit seinen Krallen hängengeblieben, irrt. Tatsächlich hat er den Trinkbrunnen mit den Zähnen demontiert. Inszwischen ist er jedoch aus dem Alter raus und der Brunnen läuft noch immer.

Das zum Eindruck unserer Katzen zum catit Blumentrinkbrunnen. Ich selbst hätte mir nach diesem Vorfall gerne einen Trinkbrunnen gewünscht, der sich nicht so einfach in seine Einzelteile zerlegen lässt. Insbesondere nicht von einer 3 Monate alten Katze. Auch die Gumminoppen zum fixieren der Pumpe am Boden verschwanden nach und nach. Auch das Abnehmen und Aufsetzen des Deckels muss genau vorgenommen werden, da ansonsten das Wasser nicht nach oben gelangt. Hier habe ich jedoch mit kurzen Schlauchstück aus der Aquaristik Abhilfe schaffen können.

Unser Fazit: gut

Alles in allem ein preiswerter und durchaus empfehlenswerter Trinkbrunnen für Katzen, der inzwischen seit über 3 Jahren im Dauerbetrieb läuft. Übrigens noch immer mit der ersten Pumpe. Jetzt, nach 3 Jahren, ist jedoch die Pumpe, trotz frischer Noppen, etwas lauter. Und auch wenn ich für 10 bis 15 Euro eine neue Pumpe kaufen könnte, werde ich unseren Katzen einen weiteren, neuen Katzenbrunnen gönnen. Denn so können die Katzen wieder testen und ich kann berichten.

Produkt bei Amazon anschauen*

Lucky-Kitty Keramik Katzenbrunnen 

Lucky-Kitty Katzenbrunnen aus Keramik - Keramik-KatzentrinkbrunnenAuf der Suche nach einem Katzenbrunnen wurden wir auf den Lucky-Kitty Keramik Katzenbrunnen aufmerksam. Denn der Lucky-Kitty Katzenbrunnen wurde mit dem Plus-X-Award als Bestes Produkt 2015/2016 des A Design Award ausgezeichnet. Wenn ich ehrlich bin, mein erster Gedanke beim Anblick des Lucky-Kitty Katzenbrunnens erinnerte mit an ein Bidet. Ja, ein Bidet ist ein niedrig angebrachtes Sitzwaschbecken, zur Reinigung des Hinterns, der Genitalien, als auch der Füße. Ansprechend fand ich es also schon einmal nicht. Was mir jedoch direkt gut gefallen hatte war, dass der Katzenbrunnen aus Keramik war. Denn so lässt sich ein Katzenbrunnen auch rückstandslos und leicht reinigen.

Die 12 Volt Pumpe ist nicht nur sehr leise, sondern auch für den Dauerbetrieb ausgelegt. So zumindest verspricht es der Hersteller. Doch der Dauerbetrieb wurde bereits nach 4 Wochen abgestellt, denn die Pumpengeräusche wurden erst lauter, bevor die Pumpe auf einmal schlapp machte. Also die Pumpe herausgeholt und gereinigt. Danach lief die Pumpe wieder, allerdings nicht mehr so geräuscharm wie zuvor. Und bereits knapp 3 Wochen später streikte die Katzenbrunnen-Pumpe erneut. Im Vergleich dazu laufen seit einigen Jahren andere Katzenbrunnen im Dauerbetrieb, ohne dass jemals die Pumpe ihren Geist aufgegeben hat und ich die Pumpe selbst hätte reinigen müssen.

Und unsere Katzen? Rasmus mochte den Brunnen überhaupt nicht. Einzig und allein unsere Maine-Coon schlapperte ab und an am Keramikbrunnen. Die Bewertung unserer Katzen würde wohl auf 3 von 5 Sterne hinauslaufen.

Dennoch darf ich nicht unerwähnt lassen, dass der Lucky-Kitten Katzenbrunnen ausgesprochen viele positive Bewertungen erhalten hat und mit zu den meist gekauften Katzenbrunnen bei Amazon zählt. Sollte dich also das Design des Brunnens ansprechen, kannst Du es dir ja mal zu Test schicken lassen. Vielleicht hatten wir auch nur ein Montagsgerät erwischt, wie vereinzelt andere Käufer.

Unser Fazit: Befriedigend

Für mich ein Fall für die Tonne. Da wird der Lucky-Kitten-Trinkbrunnen mit dem „A Design Award“ für das bestes Produkt 2015/2016 ausgezeichnet, glänzt mit hochwertigem Keramik und dann verbaut man eine günstige Pumpe – ernsthaft? Der Fokus bei einem Brunnen, ob nun Zierbrunnen, Balkonbrunnen, oder Katzenbrunnen liegt doch darin Wasser zu pumpen. Bei einer unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers von 59,90 Euro, kann man doch eine Pumpe erwarten, die zumindest anderen Produkten gleichwertig ist.

Produkt bei Amazon anschauen*

Katzenbrunnen Alternativen

Nicht jeder empfindet das Design und Erscheinungsbild eines Katzenbrunnens ansprechend. Auch manche Katze lehnt einen Katzenbrunnen ab, trinkt aber dennoch gerne fliesendes Wasser aus dem Wasserhahn. Und manchmal sieht man selbst den Wald vor lauter Bäumen nicht. Denn eines liegt auf der Suche nach einer Katzenbrunnen Alternative auf der Hand – der Zierbrunnen.

Tatsächlich hatte ich schon häufiger im Freundeskreis die Frage gestellt bekommen, welche Alternativen ich zu einem Katzenbrunnen empfehlen könne, da die Katze den Katzenbrunnen meiden würde. Und als ich zur Alternative des Katzenbrunnens einen Zierbrunnen vorgeschlagen hatte, waren die meisten Bekannten überrascht, dass sie selbst nicht auf die Idee kamen.

Zierbrunnen gibt es in verschiedensten Ausführungen. Ob nun klein oder groß, modern, klassisch, oder rustikal, mit und ohne Beleuchtung, quadratisch, rechteckig, oder rund.

Fragen und Antworten zu Katzenbrunnen

Abschließend möchte ich noch die häufigsten Fragen zu Katzenbrunnen beantworten. Ist deine Frage nicht dabei, scheu dich nicht und stell diese, indem Du einen Kommentar (unterhalb des Artikels möglich) hinterlässt.

Welcher Katzenbrunnen ist der Beste?

Wenn Verlage und digitale Medien den besten Katzenbrunnen küren, zeigt sich meist eines: Der beste Katzenbrunnen wurde von Menschen und nicht von Katzen gekürt. Oder glaubst Du, dass eine Katze etwas darauf gibt, ob ein Katzenbrunnen mit einem Award ausgezeichnet wurde? Ich nicht! Auch ich habe für unsere Katzen den besten Katzenbrunnen gefunden. Den haben jedoch unsere Katzen, aufgrund ihrer Akzeptanz und nicht ich gekürt.

Und wie Du vielleicht selbst bereits feststellen konntest und auch in meinem Test gelesen hast, verhalten sich nicht alle Katzen gleich. Manch eine Katze steht gar nicht auf fliesendes Wasser, während andere ausschließlich das fliesende Wasser bevorzugen.

Hier nochmal die 10 besten Katzenbrunnen:

  1. AIIYME – Trinkbrunnen mit App *
  2. Parner – Katzen-Trinkbrunnen mit Edelstahl – 33,99 €*
  3. Bonve Pet– Trinkbrunnen für Katzen – *
  4. Aerb – Katzenbrunnen – *
  5. Pedy – Katzenbrunnen – *
  6. Parner – eckiger Katzenbrunnen – 27,99 €*
  7. PetSafe Avalon – Keramik Katzenbrunnen – 75,34 €*
  8. Lucky-Kitty – Keramik-Trinkbrunnen – 64,90 €*
  9. Nemobub – Katzen-Trinkbrunnen – *
  10. catit– Blumentrinkbrunnen – 25,99 €*

Wann ist ein Katzenbrunnen sinnvoll?

Katzenbrunnen sind insbesondere dann sinnvoll, wenn eine Katze sehr wenig Wasser aus einem Napf trinkt. Denn nicht jede Katze mag stilles Gewässer, sondern bevorzugt fliesendes Gewässer, wie das Wasser aus dem Wasserhahn. Trinkfaule Katzen drohen zu dehydrieren. Sehr häufig wird jedoch durch die Nutzung eines Katzentrinkbrunnens, hervorgerufen durch das Plätschern, der Durst angeregt.

Wie funktioniert ein Katzenbrunnen?

Katzenbrunnen werden in einem geschlossenen Gefäß mit einer kleinen Pumpe betrieben. Das Wasser wird so nach oben befördert, so dass über eine kleine Trinkfontäne die Katze fliesendes Wasser trinken kann. Meist befindet sich unterhalb des Deckels ein Aktivkohlefilter, über welches das Wasser zurück in den Behälter gelangt und darüber gefiltert wird. Durch diesen wird das Wasser gereinigt.

Wie kann ich einen Katzenbrunnen selbst bauen?

Katzenbrunnen muss man nicht zwangsläufig kaufen, sondern kann diesen durchaus auch selbst bauen. Wie Du deinen Katzenbrunnen baust ist natürlich deiner Kreativität überlassen. Folgende Dinge benötigst Du zum Bau eines Katzenbrunnen:

  1. Schale/ Topf
    Bei der Schale, bzw. dem Topf solltest Du überlegt vorgehen. Keinesfalls darf die Schale zu flach sein. Schließlich muss die Brunnenpumpe vollständig im Wasser sein. Und möchtest Du etwas ausgefallenes bauen, dann sollte der Topf auch über ausreichend Umfang verfügen. Und hast Du einen grünen Daumen, kannst Du in den selbst gebauten Katzenbrunnen auch noch eine Zimmerpflanze mit einbauen, indem Du diese in einem etwas kleineren geschlossenen Topf unterbringst. Sonst würde nämlich die Zimmerpflanze unter Wasser gesetzt werden, was den wenigsten Pflanzen, mit Ausnahme von Wasserpflanzen, bekommt.
  2. Brunnenpumpe & Schlauch
    Für einen Katzenbrunnen braucht man natürlich eines – eine Brunnenpumpe. Hierzu bedient man sich idealerweise kleiner Pumpen, die man in der Aquaristik, bzw. für Zierbrunnen verwendet.
  3. Deko
    Steine, mitunter auch größere Steine, findest Du entweder in Baumärkten, einem Kieswerk, oder Du holst Sie auch einem fliesenden Gewässer, wie einem Bach. Diese kannst Du entweder übereinander stapeln, oder mit schnell ziehendem Beton direkt befestigen. Wichtig beim betonieren ist, dass Du den Schlauch mit einarbeitest, so dass dieser nicht sichtbar ist. Achte hierbei unbedingt darauf, dass der Schlauch keinen Knick bekommt.

Wie oft muss man das Wasser im Katzenbrunnen wechseln?

Während man das Wasser eines Wassernapfs täglich wechseln sollte, reicht bei einem Katzenbrunnen aufgrund integrierter Filter ein wöchentlicher Wasserwechsel vollkommen aus. Wir füllen jedoch täglich mit frischem Wasser auf. Bei sehr hartem, kalkhaltigem Wasser empfehle ich das Wasser beispielsweise zuvor mit einem BRITA-Wasserfilter* aufzubereiten.

Lässt sich ein Katzenbrunnen mit Powerbank betreiben?

Die meisten Pumpen der Katzenbrunnen werden per USB-Kabel mit Strom versorgt. Da liegt natürlich die Frage nahe, ob man den Katzenbrunnen auch mit einer Powerbank betreiben kann. Und ja, natürlich kannst Du den Katzenbrunnen an eine Powerbank anschließen und darüber betreiben. Das funktioniert einwandfrei. Wir hatten aufgrund Bauarbeiten für mehrere Stunden keinen Strom. In dieser Zeit haben wir den Katzenbrunnen über die Powerbank betrieben.

Wie lange sich ein Katzenbrunnen mit einer Powerbank betreiben lässt ist natürlich abhängig von der Leistung der Powerbank, als auch der Leistung der Pumpe.

Wie oft Katzen-Trinkbrunnen reinigen?

Die vollständige Reinigung eines Katzen-Trinkbrunnen sollte man alle 4 Wochen vornehmen. Dies dient einerseits der Hygiene, andererseits auch der Pflege des Katzenbrunnens. Verunreinigungen wie Kalk,  aber auch Haar- und Schmutzpartikel schaden nicht nur der Katzenbrunnen-Pumpe, sondern lassen sich bei unregelmäßiger Reinigung nur mühsam entfernen.

Wo soll ich den Katzenbrunnen hinstellen?

Eines mögen Katzen normalerweise nicht, wenn der Katzenbrunnen, aber auch Wassernapf direkt neben dem Katzenfutter steht. Idealerweise stellst Du den Katzenbrunnen mit ausreichend Abstand (1 bis 2 Meter) zum Futter auf. Du musst den Katzenbrunnen jedoch nicht zwangsläufig in den Raum stellen, in welchem die Katzen auch das Katzenfutter fressen.

Warum brummt der Katzenbrunnen so laut?

Manch ein Katzenbrunnen brummt unangenehm laut. Das kann unterschiedliche Ursachen haben, wie ich selbst schon feststellen konnte. Je nach Katzenbrunnen wird die Pumpe am Boden des Brunnens mit Saugnoppen fixiert. Nicht selten lösen sich solche Noppen. Und so manche lassen sich gefühlt nicht mehr an der Unterseite der Katzenbrunnenpumpe anbringen. Fehlende Noppen können die Ursache für das Brummen des Katzenbrunnen sein. Denn so werden die Pumpgeräusche auf die Schale übertragen, wodurch natürlich alles lauter wird. Hier kann man mit einer zugeschnittenen dünnen Schaumstoffmatte möglicherweise für Abhilfe sorgen.

Doch kann das Brummen des Katzenbrunnens auch durch Verunreinigungen der Pumpe ausgelöst werden. Hier gilt es die Pumpe zu reinigen und von Katzenhaaren zu befreien. Zudem kannst Du vor dem Ansaugbereich der Pumpe etwas Schaumstoff anbringen und so verhindern, dass Haare die Pumpe verunreinigen, oder gleich zu einem Katzenbrunnen greifen, der einen Filter vor der Pumpe hat, wie den Parner Katzentrinkbrunnen.

Haben deine Katzen einen Katzenbrunnen und trinken sie daraus?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here